Künstlerische Einblicke

Malerei, kreative Projekte

 

1959 bin ich in Köln geboren, wo ich aufgewachsen, gewohnt und gearbeitet habe. Seit 2017 wohne ich mit meinem Mann, David,  in Nettersheim-Pesch. Dort befindet sich auch mein Atelier für Kreativität und Yoga. Und so bin ich zur Malerei gekommen: Ende der 80er Jahre beginne ich auf Seide zu malen und experimentiere mit Stoffen und Farben. Ich male mit Erde, die ich in ganz Europa sammel und beschäftige mich in diesem Zusammenhang eingehend mit der Kunst der Guanchen (Kanarische Inseln). Gleichzeitig beginne ich mich mit Kunstgeschichte und Philosophie auseinander zu setzen, schreibe Artikel für die Kunstzeitschrift "Palette". Letztendlich finde ich meinen künstlerischen Schwerpunkt in der Acryl-Malerei. Ich arbeite mit ungewöhnlichen Materialien auf ungewöhnlichen Medien, wie z. B. alten Industriepaletten, deren Patina mich an die Vergänglichkeit der Dinge und des Lebens erinnern.

 

Seit Anfang der 90er Jahre stelle ich als nebenberuflich freischaffende Künstlerin meine Werke immer mal wieder in der Öffentlichkeit in Form von Einzel- und Gruppenausstellungen vor. Ich bezeichne meine Arbeiten mittlerweile  als „Mixed Art“, um auf den Variantenreichtum meiner Kunst hinzuweisen. Bei meinen neuesten  Werken verbinde ich die Acrylic-pouring-Technik mit anderen Mischtechniken, auf Leinwänden und Keramik.

 

Seit einigen Jahren gebe ich Führungen im Walraff-Richartz-Museum und im Museum Ludwig.